Schokoladengeschichten-Buch1
Vorankuend
Leseprobe1_klein

Gerald Wiegner

Die Vertreibung aus dem Schokoladenparadies und andere unglaubliche Geschichten

BOOKS : Ausser der Reihe

Erscheint 2018 / Preis: 9,95 €

Die Vertreibung aus dem Schokoladenparadies erklärt humorvoll subtil die Gründung des Vereins wir sind die volksbank, heute: igenos eV. Der Leser wird Zeuge, wie das genossenschaftliche Verbandswesen gegen das Genossenschaftsgesetz verstößt, der gesetzliche Förderauftrag nicht erfüllt wird und warum Aufsichtsbehörden einfach nur zuschauen, wenn der Rechtsmantel der eingetragenen Genossenschaft systematisch missbraucht wird. Kümmern sich unsere Verbände im Gegenzug um „Versorgungsfälle“ aus Politik und Verwaltung, indem sie gut dotierte Jobs für Politiker ohne Mandat bieten? Die große Koalition gegen die entmachteten Mitglieder läuft wie geschmiert. Mitglieder, die sich beschweren, werden ausgeschlossen, Mitgliederanträge auf Generalversammlungen durch eingesammelte Blankovollmachten weggebügelt. Wer zeichnet dafür verantwortlich, dass Vorstände von Genossenschaftsbanken, die Ziele und den Zweck einer Genossenschaft missbrauchen, Profitmaximierung betreiben und langjährige Mitglieder vorsätzlich schädigen? Auch der Merkelantismus, die Asyl- als Ersatz für vorausschauende Familienpolitik, die Gesellschaft der „Ichlinge“ und deren industriellen Konditionierung, das WeQ werden von mir, Alphons dem berichterstattenden Mops, liebevoll und einfach verständlich beschrieben. Dieses Buch ist ein Mitmach(t) Buch, das ganz nebenbei die Genogate Affäre aufdeckt – Veränderungen finden zuerst im Kopf statt, sind aber hoch ansteckend.

 

 

Contenta Mail

Außer der Reihe